G r a f i k e r   -   L e i t f a d e n   f ü r   S t a r t - u p s   u n d   K M U ' s

Gründen Sie eine Firma?
Planen Sie eine Visuelle Kommunikation für Ihr Unternehmen?
Grundlegende Fragen - nichts Neues.

  • Ihr Angebot?
  • Ihre Stärke / Ihre Spezialität? / Ihr erweitertes Angebot?
  • Was sind Ihre zentralen Werte, Ihre Philosophie?
  • Worin sind Sie einzigartig?

 -

  • Wer ist Ihre Hauptzielgruppe? 
  • Wer Ihre Idealkunden?
  • Womit zeichnen diese sich aus?

 -

  • Wer & wo sind Ihre Haupt-Konkurrenten?
  • Wie treten diese auf?
  • Was ist deren Kernkompetenz, deren Philosophie?

  • Worin bieten Sie Mehrwert für Ihre Zielkundschaft?
  • Warum kommen die Kunden genau zu Ihnen? / Bester Preis? Räumliche Nähe? Einzigartigkeit in Produkt, Dienstleistung oder Wissen? Persönliche Betreuung?
  • Ihr Preissegment?
  • In welchem Rayon wollen Sie Kunden ansprechen? / Lokal? Regional? National? International?


P r i n t - K o m m u n i k a t i o n ,   B a s i c s

Welche Elemente der gedruckten Visuellen Unternehmens-Kommunikation benötigen Sie zwingend? Welche sind "Nice to have" und können auch später ergänzt werden?

Visitenkarten

  • Umfang der Visitenkarte
    • Nur Vorderseite bedruckt? Vorder- und Rückseite bedruckt?
    • 4-seitige Visitenkarte zum Öffnen?
  • Inhalt /Text
    • Was ganz genau soll wo auf Ihrer Visitenkarte stehen? Ev. zusätzliche Infos sinnvoll, wie z.B. Krankenkassen-Anerkennung, Öffnungszeiten, "Nächster Termin", Bedingungen rund um eine Terminabsage etc.?

_

Briefpapier

  • Logo / Absender
    • Was ganz genau soll da alles erwähnt sein? Ev. zusätzliche Infos sinnvoll, wie z.B. Angaben zur Bankverbindung, zu Mitgliedschaften, etc.?
  • Empfänger-Adresse
    • Position links oder rechts? <> Fenster-Couverts

_

Couverts

  • Welche Formate?
  • Couverts mit und/oder ohne Fenster?
    • Fenster links, Fenster rechts? Bei allen Formaten gleich?
  • Absender
    • Gedruckt? Auf Couvert-Vorderseite? Auf Couvert-Rückseite?
    • Absender mittels Stempel oder runder Klebetikette?
  • Absender, Text-Inhalt
    • Was ganz genau soll/muss auf Ihren Couverts stehen?
  • Werbung?
    • Wollen Sie zusätzlich Werbung in Form von Bildern und/oder Slogans auf Ihren Couverts?
  • Briefgestaltung gemäss Vorgaben der Post 

_

Coporate-Papier

  • Das Angebot an Papieren und Couverts ist beinahe unbegrenzt. Papiere unterscheiden sich in Farbe, Haptik, Dicke, Glanz, Gütesiegel, Preis etc. und gestalten damit Ihre Visuelle Kommunikation entscheidend mit.
  • Soll ihr Corporate-Papier neutral in der Erscheinung sein? Die Papierfarbe in Reinweiss oder in abgetöntem Weiss?
  • Wünschen Sie sich ein Papier, das Ihre Visuelle Kommunikation stark mitprägt - oder eine Kombination an Papieren, die sich gegenseitig verstärken?


P r i n t - K o m m u n i k a t i o n ,   E r w e i t e r t

Flyer / Unternehmens-Broschüren

  • Welche Informationen wollen Sie wem vermitteln?
  • Umfang und Format?
  • Flyer . Wie werden diese verteilt? Aushang? Post-Versand? Persönliche Übergabe? Erfordert die Art der Verwendung bestimmte Formate? Welche Inhalte müssen auf welche Seite Ihrer Flyer, damit Ihrer Verwendung entsprechend?
  • Flyer-Vorlage . Welche inhaltliche und formale Struktur soll Ihre "Corporate-Flyer-Vorlage" haben, damit Sie diese später flexibel adaptieren können für weitere Flyer und Angebote, auch passend für Flyer mit viel und solche mit nur wenig Text?

_

Bekanntmachungs-Schreiben

  • An wen? An Endkunden? An "Kunden-Vermittler" wie Ärzte etc.?
  • Post-Versand? Lohnt sich die entsprechende Investition für Druckkosten, Versandkosten?
  • Können Sie das ebenso gut auch per E-Mail versenden?
  • Wie ist der Workflow bei Ihrer Zielgruppe? Welcher Info-Kanal erreicht effektiv Ihre Zielpersonen?
  • Falls per Postversand: Form Ihres Bekanntmachungs-Schreibens? 
    • In Form eines klassischen Briefes?
    • In Form eine Karte/Flyer mit Bild/Text-Elementen?
    • Flyer/Broschüren beilegen?
    • Übergabe verbunden mit persönlichem Vorbeigehen?

_

Schreibkarten

Schreibkarten sind vielfältig einsetzbar und transportieren dezent die Message "Ihrer Unternehmens-Existenz". Meist benutzt man Sie im alltäglichen privaten oder geschäftlichen Gebrauch für den "kleinen Versand", zusammen mit einem kurzen handschriftlichen Gruss.

  • Umfang der Schreibkarten . Nur Vorderseite bedruckt? Vorder- und Rückseite bedruckt? 4-seitige Schreibkarte zum Öffnen?
  • Inhalt in Bild und Text . Es lohnt sich, ein kleines Set an Schreibkarten zu haben: U.a. solche mit und solche ohne Logo <> Je nach konkreter Anwendung passt mal die eine und mal die andere Form viel besser.

_

Gedruckte Werbung in Zeitungen/Magazinen.
Was liest Ihre Zielkundschaft?

  • Klassisches Zeitungsinserat . Welche Zeitung, welche Reichweite? In der Dorf-Zeitung? In einem Fachmagazin? Regelmässige Inserate oder ein Bekanntmachungs-Inserat?
  • Zeitungsartikel . Informieren Sie über eine anstehende Info-Veranstaltungen, z.B. über einen Vortrag, den Sie halten. Nutzen Sie dies, um gleichzeitig Ihr Unternehmen, Ihre Person, Ihre Kompetenzen und Ihre Tätigkeit vorzustellen.
  • Unternehmens-Zeitungsbeilage . Z.B. in Form von Flyer, aufwändigeren Broschüren oder Zeitungsbeilage
  • Fachartikel / Praxistipps . Sich Bekanntmachen durch spezifische Kompetenz-Vermittlung / Wissens-Vermittlung, lokal, in Fachmagazin ..

_

Beschilderung
Verpackungen, Etiketten etc.
Corporate-Bekleidung / Corporate-Hilfsmittel
Gutscheine & Sonstige Goodies
Banner, Werbeblachen, Fahnen
Autobeschriftung
Plakate / Tramplakte etc.


Gestaltbar im Überblick